Rückblick 2017

Im April 2017 ist der Verein für ca. 3 Wochen nach Kerala gereist.

Wir waren mit 18 Vereinsmitgliedern unterwegs, davon 8 Kinder.

Dabei waren unter anderem ein Geologe, Ärzte und ein Architekt. Hierdurch konnten wir den Zustand der Bauten, des Brunnens und der Wasserversorgung und natürlich die Verfassung der Kinder begutachten.

Wir haben viel Zeit mit den Kindern verbracht und alte Freundschaften gepflegt und neue geschlossen.

Für einige war es die erste Reise nach Indien. Durch diese gemeinsame Erfahrung ist der Verein weiter  zusammengewachsen und jeder hat jetzt für sich ein starkes Bild, warum er mitmacht.

 

Unsere mitreisenden Ärzte haben die Kinder untersucht und sie in einem sehr guten Zustand vorgefunden.

Anbei ein Auszug aus ihrem Bericht:

„Alle Kinder waren unseren Befragungen und Untersuchungen sehr aufgeschlossen, interessiert und freundlich zugewandt.

Sie sind sämtlich in einem sehr guten Allgemeinzustand und guten Ernährungszustand. Keines der Kinder ist über- noch untergewichtig.

Auf dem weitläufigen Gelände bestehen ausgezeichnete Möglichkeiten für körperliche Aktivitäten, die auch intensiv genutzt werden. Jeden Tag wird Fußball gespielt, weiterhin erfreut sich Federball und Fahrradfahren großer Beliebtheit. Die Fahrräder wurden von uns ( dem Verein) beschafft. Die Kinder haben sich mit großer Begeisterung und Ausdauer das Fahrradfahren gegenseitig beigebracht.

Bei der körperlichen Untersuchung fiel bei keinem ein wesentlicher pathologischer Befund auf. Es traten lediglich einige behandlungsbedürftige Zahnprobleme während unseres Aufenthaltes auf. Ein Mädchen klagte über Kopfschmerzen beim Lesen. Wir begleiteten sie zu einem Augenarzt vor Ort und versorgten sie anschließend mit einer geeigneten Brille.

Es gibt einige wenige Kinder mit chronischen Erkrankungen ( Hydrocephalus erfolgreich therapiert und HIV-Infektion ebenfalls therapiert und ohne Zeichen einer manifesten Erkrankung).

Viele der Kinder haben eine sehr traumatische familiäre Vorgeschichte. Dennoch scheinen alle psychisch stabil, ausgeglichen und selbstbewusst. Das Miteinander ist sehr harmonisch und durch Fürsorge, gegenseitige Unterstützung und Verantwortung geprägt. “

 

  • Weiterhin konnten wir feststellen, daß alle Kinder zur Schule gehen, bzw. eine Ausbildung machen.
  • Die geplanten Bauvorhaben sind umgesetzt und damit haben die Bewohner von Ourhome jetzt eine tolle Küche, eine Grundschule, ein Gemeinschaftsgebäude mit Bibliothek und Verwaltungsgebäude.

 

Anbei ein paar Bilder vom Zustand der Bauten im April.

Die Aufstockung des Gemeinschaftgebäude, jetzt mit Verwaltungsbereich, Erste Hilfe Raum und Bibliothek und Lernbereich.

P1070951

 

P1080043

Die Grundschule:

P1080044

P1080046

In der Küche wurde unter anderem ein Gerät zur Wasseraufbereitung installiert.

IMG_20170419_130412

Beim Kokosnussfleisch hobeln:

P1080038

P1080039

Der Dampfkessel für die Küche:

P1080042

 

Der Garten von Ourhome:

P1080030

Wir glauben, es ist Spinat.

P1080026

P1080017

 

Der Verein hat zwei Fahrräder für die Kinder angeschafft:

P1080014 - Kopie

Erste Reparaturversuche:

IMG_20170418_170253

Als erster Schritt zu einer nachhaltigen Energieversorgung wurde eine 12Volt Solarzelle mit Batterie und ein paar Endgeräten mitgebracht.

Die Kinder können jetzt die Funktion und Vorteile von Solarenergie ausprobieren.

P1070931

Chacko bekommt auch Unterricht:

P1070934

Ein weiteres Projekt ist die Installation eines  Trocken WC`s :

Hierdurch soll Wasser gespart und der Garten mit Komposterde versorgt werden.

IMG_0292 - Kopie

Erklärung der Funktionsweise:

IMG_0288 - Kopie

Diskussion eines Standortes.

IMG_0292 (2) - Kopie

Das Planungsteam bei der Arbeit

Weil der alte Brunnen in der  Trockenzeit nicht genügend Wasser liefert, wurde ein neuer Brunnen begonnen.

Hier im Rohbauzustand:

P1080031

 

P1080035

 

 

Neben der Unterstützung von Ourhome in Kerala stehen wir aus wie immer Aguas Bravas in Nicaragua zur Seite.

Dieses Jahr hatte Aguas Bravas 10-jähriges Bestehen.

Hier zwei Links für Interessierte:

Die wilden Wasser bleiben auch nach einer Dekade wild

https://www.facebook.com/aguasbravas.nicaragua

 

 

Wer den Sinn der Arbeit von Aguas Bravas verstehen möchte, sollte sich dieses Video anschauen.

 

Das Dach von dem Old Girlshome ist fertig

Jetzt geht es Schlag auf Schlag !!  Das Dach ist jetzt fast fertig und am Montag können die Kinder der neuen Grundschule ihren ersten Schultag hier begehen.

Am 02.06.2015 19:11 schrieb „Chacko“ :

Dear Our Home Germany
Look at changes happening .i am sorry to tell you that you will not be able to see anymore the old girls home .it is already changed .when you come to india you will search for it you will not find it .we have changed it to school .now there will not be any smoke .kids from our village will come to study ….they will sing songs and play …the beutifull feel of giving education we will enjoy ….
This changes .it is going to be a great achievement for all  of us .a place to learn and teach …

 

roof2

roof3

roof4

roof5

roof1

Status von Ourhome im Mai 2015

In den letzten drei JAhren hat Chacko viel erreicht. Die Mädchen konnten aus dem alten Haus, das voller Ratten und Ungeziefer war, in ihr neues Heim einziehen. Die Küche wurde eingerichtet und es kann jetzt sauber und ohne Rauchbelastung gekocht werden. Als nächstes steht der Umbau des alten Girlshome an. Das mit Asbest belastetete Dach wurde entfernt und jetzt werden hier zwei Räume für eine Grundschulklasse eingerichtet. Die Jungs machen die Arbeiten alle selber unter der Anleitung eines Handwerkers aus Mumbai. Chacko hört sich sehr zuversichtlich an, nachdem das letzte Jahr sehr schwierig war.

Danke an Alle
Jan

Hier ein link zu der Lage in Kerala:

Anbei ein aktueller Lageplan
Lageplan

Die Küche – Teil1

Nachricht von Chacko:
Now the kids are in the new home and we are starting to work on the Kichen .this is the present Kichen pictures .
a smoke free hygienic Kichen is the dream now to finish .

Aktueller Status „Girlshome“ – Teil6 — Die Mädchen sind eingezogen!

Nachricht von Chacko:

See the kids at new home!
The new home finished and all the girls are in the new home .
We wish you a very best new year .